Buchtipp der Woche

Foto 1

Jo Nesbo: Schneemann
Ullstein; 19,90 Euro

Dunkel ist der Schauplatz der bestialischen Morde, kalt – immer am Anfang des Winters schlägt der Killer zu. In Norwegen, seine Opfer sind Frauen um die Dreißig, allesamt junge Mütter. Harry Hole, Polizist mit Alkoholproblemen, nimmt sich des Falles an. Er leidet gerade noch unter der Trennung von seiner großen Liebe Rakel, stürzt sich jedoch bis fast zur Selbstaufgabe in den Fall Schneemann. Der Killer heißt so, weil er als Visitenkarte nach der Tat einen Schneemann hinterlässt. Für Hole stellen sich die Morde anfangs als zusammenhanglos dar, doch sehr schnell erkennt der Polizist, dass dies nicht so ist. Bereits im Jahr 1980 gab es das erste Opfer des Schneemanns, und der Zusammenhang mit der aktuellen Tat ist greifbar. Hole nimmt als erster bei der Polizei den Ausdruck Serienmörder in den Mund, die Ermittlungen bekommen eine völlig neue Dimension. Prekär wird es als Holes frühere Frau Rakel ins Visier des Killers gerät.

Wir meinen: Unbedingt lesen, Hochspannung!

Scroll to Top