Die operative Geschäftsführung findet in Losheim am See in der Bundesgeschäftsstelle statt.

Bundesgeschäftsstelle

Die operative Führung der KÜS geschieht von der Bundesgeschäftsstelle der KÜS in Losheim am See aus. Unter der Leitung von Bundesgeschäftsführer Peter Schuler wird hier die Rundum-Betreuung der Prüfingenieure in verschiedenen Fachbereichen geplant und durchgeführt.

Die Fachbereiche

Geschäftsführung (GF)

Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Peter Schuler
Die Geschäftsführung ist für die Planung, Steuerung und Kontrolle sämtlicher Geschäftsabläufe der KÜS zuständig und verantwortlich.

Hierzu zählen u.a.:

  • Führung des Geschäftsbetriebes nach Maßgabe der gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen
  • Verantwortung für die organisatorische und wirtschaftliche Leitung
  • Verantwortung für eine dem Stand von Wissenschaft und Technik entsprechende Ausführung der KÜS-Dienstleistungen
  • Leitung und Koordination der internen und externen Betriebsabläufe
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Personalmanagement
  • Repräsentation der KÜS nach außen
  • Kontaktpflege mit Entscheidern aus Politik, von Aufsichtsbehörden, Institutionen und Mitbewerbern
mehr anzeigen

Technische Leitung (TL)

Fachbereichsleiter: Dipl.-Ing. Christoph Diwo
Hauptaufgabe der Technischen Leitung ist die Organisation des Prüfwesens der in allen Bundesländern amtlich anerkannten Überwachungsorganisation KÜS.

Bei der Technischen Leitung, kurz TL genannt, liegt die Verantwortung für die Tätigkeit der Prüfingenieurinnen und Prüfingenieure im gesetzlich geregelten Bereich der Fahrzeuguntersuchungen. Die Mitarbeiter der TL mit dem Technischen Leiter an der Spitze stehen im engen Kontakt mit den Aufsichtsbehörden der Länder und den Wettbewerbern. Darüber hinaus sorgen sie für die Einhaltung der gesetzlichen und behördlichen Anforderungen im Bereich der Fahrzeuguntersuchungen.

Die Technische Leitung vertritt die Interessen der KÜS und der freiberuflichen Kfz-Sachverständigen in Fachgremien und arbeitet in Arbeitsgruppen und Arbeitskreisen des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) sowie des Arbeitskreises Erfahrungsaustausch beim Kraftfahrtbundesamt (AKE) an der Vorschriftenentwicklung für die Technische Überwachung mit.

Zudem nehmen Vertreter der TL als Ausschussmitglieder in externen Prüfungskommissionen der Länder Prüfungen zur Zulassung zum Prüfingenieur ab.

Der Fachbereich Technische Leitung unterstützt den Technischen Leiter in seiner Tätigkeit und übernimmt wesentliche Aufgaben in unserer Überwachungsorganisation, so z. B.:

  • Erstellung und Veröffentlichung von Informationen auch über das multimediale Informationsdatenbanksystem Heureka
  • Support für die Prüfingenieure und Sachverständigen der KÜS im gesetzlich geregelten und nicht geregelten Bereich
  • Archivierung aller Berichtsarten der KÜS
  • Erstellung von Zweitschriften
  • Kontrolle der eingehenden Berichte und Berichtsdaten
  • Verwaltung von über 10.000 Untersuchungsstellen bundesweit
mehr anzeigen

Qualitätssicherung (QS)

Fachbereichsleiter: Dipl.-Ing. (FH) Markus Hassler
Der Fachbereich Qualitätssicherung ist in erster Linie für die Planung, Durchführung und Auswertung von Qualitätssichernden Maßnahmen (QSM) zuständig. QSM begleiten die Tätigkeit der untersuchungsberechtigten Personen (Prüfingenieure) während ihres gesamten aktiven Berufslebens.

Die wichtigsten QSM-Arten sind:

  • Berichtskontrollen
  • Offene Audits
  • Qualitätszirkel
  • Verdeckte Tests
  • Unangekündigte Nachkontrollen

Die Fachbereiche Qualitätssicherung und Informationstechnologie melden regelmäßig statistische Daten über die durchgeführten Hauptuntersuchungen, Sicherheitsprüfungen und Änderungsabnahmen an die zuständigen Stellen. Diese führen die Daten aller Überwachungsinstitutionen zusammen und veröffentlichen bundesweite Statistiken.

mehr anzeigen

Informationstechnologie (IT)

Fachbereichsleiter: Dipl.-Ing. Thomas Auer
Neuentwicklungen, Weiterentwicklungen, Optimierung im Detail, Sicherstellung und Optimierung des Supports und nicht zuletzt die Ausbildung des Nachwuchses: Eine Vielzahl von Aufgaben kennzeichnet den Fachbereich Informationstechnologie (IT).

Dies betrifft neben den Maßnahmen in der Bundesgeschäftsstelle in Losheim am See die bundesweite Unterstützung der KÜS-Partner.

Rechenzentrum (RZ)

Die Informationstechnologie betreibt unter dem Namen KÜS DATA GmbH ein eigenständiges Rechenzentrum. Mit hochmoderner physischer und digitaler Infrastruktur gehört es zu den sichersten seiner Art in Deutschland. Den hohen Anforderungen, die durch die hoheitliche Tätigkeit an die Datenverwaltung der KÜS gestellt werden, wurde mit dem Bau dieses Rechenzentrums Rechnung getragen. Auf der Internetseite www.kues-data.de finden Sie weitere Informationen zur KÜS DATA und unserem Rechenzentrum.

Softwareentwicklung

Software „von Sachverständigen für Sachverständige“ – dahinter verbirgt sich handfestes Arbeitsmaterial für Prüfingenieure und Sachverständige der KÜS. In der eigenen Softwareschmiede werden maßgeschneiderte Produkte für den Arbeitsalltag der KÜS-Partner entwickelt.

Ein wichtiger neuer Service für die KÜS-Partner sind die verschiedenen Online-Dienste. Der Fachbereich IT leistet hierzu die Bereitstellung der Server- und Softwareumgebung.

Administration

Angefangen bei den Arbeitsplatz-PCs bis hin zum komplexen Clustersystem des Rechenzentrums wird unsere Infrastruktur von unseren hausinternen Administratoren betreut.

Über unsere Internetstandleitungen stellen wir Webdienste wie unsere Wissensdatenbank „Heureka“ und das E-Learning Portal „Didaxos“ bereit, aber auch E-Mail und Hosting der Partner-Webseiten.

Datenschutz und Datensicherheit sind durch Enterprise Mechanismen wie zum Beispiel Firewall, Antivir, Antispam und Verschlüsselungstechnologien gewährleistet und werden ebenfalls von uns betreut.

Support

Generell ist die Betreuung der KÜS-Partner eine wichtige Aufgabe im Fachbereich IT. Wir stehen unseren Partnern bei allen Fragen zu Hard- und Software mit Rat und Tat zur Seite.

Ausbildung zum Fachinformatiker

Die Vielzahl der Aufgaben in Software-Entwicklung, Administration und Support erfordern gut ausgebildete Fachkräfte. Wir nutzen das Werkzeug „betriebliche Ausbildung“, um unseren eigenen Nachwuchs auszubilden. Seit 2001 werden Fachinformatiker der Bereiche Anwendungsentwicklung und Systemintegration in der Bundesgeschäftsstelle erfolgreich ausgebildet. Zudem gibt es seit 2018 die Möglichkeit, ein duales Studium zum Wirtschaftsinformatiker zu absolvieren.

mehr anzeigen

Personalentwicklung (PE)

Fachbereichsleiter: Dipl.-Ing. Antonio Andreacchi
Zum Fachbereich Personalentwicklung gehören die Organisation der Fortbildungslehrgänge, die Planung und Durchführung der KÜS-Weiterbildungsseminare und des Erfahrungsaustauschs sowie die Personalverwaltung.

Fortbildung

Die Fortbildung bündelt alle Aktivitäten im Zusammenhang mit der achtmonatigen Qualifizierung von Hochschul- bzw. Universitäts-Absolventen zum Kfz-Prüfingenieur. Dazu gehören beispielsweise die Akquisition der Dozenten, die Organisation der Lehrgänge und die Bearbeitung der Prüfungsanmeldungen. Pro Jahr qualifiziert die KÜS in mehreren Lehrgängen rund 80 Angestellte von Partnerbüros zu Prüfingenieuren.

Gewährleistet ist auch die kontinuierliche Anpassung und Optimierung der Fortbildung, wobei hier die Präsenz der KÜS in den entsprechenden organisationsübergreifenden Arbeitsgruppen wichtig ist.

Weiterbildung

Die Weiterbildung bietet Schulungen und Seminare für Ingenieure an, die ihre Fortbildung zum Kfz-Prüfingenieur bereits erfolgreich abgeschlossen haben: Gesetzlich vorgeschrieben sind für jeden betrauten Prüfingenieur mindestens fünf Weiterbildungstage pro Jahr sowie ein Erfahrungsaustausch pro Quartal.

Personalverwaltung

Der Personalverwaltung obliegt die administrative Betreuung unserer Mitglieder, Lizenznehmerbüros und Prüfingenieure. Mit der Verwaltung und Pflege der Stammdaten wird die Basis für die komplette KÜS-interne und -externe Ausführung sämtlicher Arbeitsvorgänge gelegt (wie z. B. Berichtserfassung, Rechnungserstellung). Wichtig ist schließlich die Bearbeitung der Mitgliedsanträge und deren Aufbereitung für die Vorstandssitzung, dazu die Pflege der Mitgliedsdaten und -unterlagen sowie die verwaltungstechnische Betreuung der Lizenznehmer.

Die Personalverwaltung umfasst weiterhin die Bearbeitung der Anträge auf Betrauung der Prüfingenieure sowie die damit verbundene Pflege der Personalakten, schließlich die Überwachung der Voraussetzungen zur Aufrechterhaltung der Betrauung.

mehr anzeigen

Presse & PR (PPR)

Fachbereichsleiter: Peter Kerkrath
Der Fachbereich Presse & PR der KÜS arbeitet in erster Linie für die komplette Außendarstellung der KÜS. Dabei geht es vor allem um die Marketing- und Presseaktivitäten, sowohl für die Partner als auch für die Bundesgeschäftsstelle und somit der KÜS als Organisation.

Die öffentlichen Auftritte der Partner werden vom Fachbereich PPR professionell unterstützt oder komplett gemanagt. Hierzu verfügt der Fachbereich über Mediengestalter für Digital- und Printmedien. Die Gestaltung von aussagekräftigen Anzeigen für Zeitungen und Magazine gehören ebenso zum Service wie die Erstellung und Pflege individueller Internetseiten. Auch komplette Präsentationen werden hier für die Partner gestaltet. Die Versorgung mit exklusiver Arbeitskleidung oder hochwertigen Werbematerialien bietet der Fachbereich PPR ebenfalls.

Informationen aus der Organisation KÜS im Bereich der amtlichen Fahrzeugprüfungen sowie dem Sachverständigenwesen und der kompletten Dienstleistungspalette werden über den Fachbereich Presse & PR kommuniziert. Eine zielgerichtete Pressearbeit für Fachzeitschriften, Tagespresse und elektronische Medien bietet eine Fülle von Themen für die Leser, Zuschauer und Zuhörer rund um den Bereich Kraftfahrzeug und Straßenverkehr. Zu den Pressemeldungen kommen die eigenen Medien wie etwa das monatliche Informationsblatt KÜS ticker oder die Kundenzeitschrift KÜS magazin. Auch die Aktivität der KÜS in den sozialen Medien wird hier gesteuert.

Der Fachbereich Presse & PR der KÜS arbeitet interdisziplinär mit allen Bereichen innerhalb der KÜS zusammen.

mehr anzeigen

Vertrieb (VT)

Fachbereichsleiter: Dipl.-Ing. Thomas Firmery
Zur bewährten Strategie der KÜS gehört es, langfristig neue Prüfingenieure im gesamten Bundesgebiet für die Tätigkeit im Auftrag der KÜS zu gewinnen. Dies ist eine zentrale Aufgabe des Fachbereichs Vertrieb.

Wer im Namen und im Auftrag der KÜS seine Tätigkeit aufnimmt oder ab einem bestimmten Zeitpunkt weiterführt, wird vom Fachbereich Vertrieb in jeder Hinsicht unterstützt, umfassend beraten und in jeder Planungsphase kompetent begleitet. Der Interessent profitiert also vom Erfahrungsschatz der KÜS.

Angeboten werden stets individuelle Lösungen, die dem einzelnen Interessenten zugutekommen und die individuelle Situation berücksichtigen. Dies gilt in technischer, wirtschaftlicher und rechtlicher Hinsicht. Der Fachbereich Vertrieb unterstützt auch Interessenten, denen an der Mitarbeit bei einem der bundesweit vertretenen KÜS-Partner gelegen ist.

Ein wichtiger Bestandteil der Akquise ist die kontinuierliche Messepräsenz, beispielsweise auf der IAA und der Automechanika. In einem Umfeld, das sich überwiegend aus Werkstattausrüstern und Werkstattbetreibenden zusammensetzt, findet die KÜS eine gute Plattform, ihre Dienstleistungen vorzustellen – und somit natürlich Interessenten zu gewinnen.

Weiterhin gehört die Betreuung des Sachverständigenwesens zu den Aufgaben des Fachbereichs Vertrieb. Schließlich leistet der Fachbereich die Abwicklung von Angelegenheiten aus der Haftpflichtversicherung, sofern diese Ansprüche aus der Prüftätigkeit der KÜS-Prüfingenieure betreffen.

mehr anzeigen
Scroll to Top