Buchtipp – Ruch: Deutsche Auto-Legenden

Zeppelin, Maybach, Opel, Porsche: Die Geschichte der deutschen Automobile wartet nicht nur mit vielen Namen auf, sie ist auch inzwischen über 130 Jahre alt.

Sieht man sich in diesem Buch etwa einen frühen Opel an, wird klar, dass man damit – aus heutiger Sicht – keine nennenswerten Entfernungen zurücklegen konnte, ohne viel Zeit zu investieren. Und doch war das Auto eine Sensation – weil längst nicht jedermann eines haben konnte. So wird an diesen Beispielen klar, warum verschiedene Modelle tatsächlich zur Legende wurden. Dazu mag beitragen, dass alle dargestellten Vehikel ästhetisch ansprechend waren und geschmacksstrittige Exzentriker nicht vertreten sind.

Hervorzuheben ist neben einer sorgfältigen Aufmachung in Text und Bild auch der Preis. Er fällt mit 25 Euro überraschend niedrig aus.

Peter Ruch: Deutsche Auto-Legenden. Bassermann Verlag; 25 Euro.