Nissan Leaf: Produktionsstart für die zweite Generation

Foto 1
Foto 2
Foto 3

Im britischen Nissan Werk Sunderland ist die Produktion der zweiten Leaf-Generation angelaufen. Bislang wurde das Elektroauto ausschließlich in Japan produziert. Dem Produktionsstart gingen vier Jahre Vorbereitung und Investitionen in Höhe von rund 420 Millionen Britischen Pfund (~495 Millionen Euro) voraus; 2.000 neue Arbeitsplätze sind dafür geschaffen worden (50 davon direkt bei Nissan). Bisher wurden weltweit 55.000 Exemplare vom Nissan Leaf verkauft. Für die zweite Generation verspricht Nissan unter anderem eine auf 199 Kilometer gesteigerte Reichweite bei halbierter Ladezeit. Zur weiteren Modellpflege gehören verbesserte Sitze und der von Nissan bereits an anderer Stelle beworbene Around View Monitor (AVM). Er projiziert mit Hilfe von vier Kameras eine Aufsicht des Fahrzeugs auf das sieben Zoll große farbige Display des Navigationsgeräts, was das Parken und Rangieren erleichtern soll.

Scroll to Top