Mazda MX-5: Sondermodell “Senshu” in 200 Exemplaren

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2

200 Einheiten produziert Mazda vom neuen Sondermodell MX-5 Senshu, das ab 29.190 Euro im Handel erhältlich sein wird und Ende des Monats bei den Händlern stehen soll. Der Kundenvorteil für den dynamischen Zweisitzer beträgt nach Herstellerangaben 1.280 Euro. Den Namen (zu deutsch: Spieler) haben Mazda-Interessenten selbst im medialen Zusammenspiel von Internet und TV ausgesucht.

Das Sondermodell mit 2,0-Liter MZR-Benziner (118 kW/160 PS) basiert auf der Sports-Line-Ausstattung mit Sechsgang-Schaltgetriebe, Bilstein-Sport-Fahrwerk, Sport-Aluminium-Pedalerie, Xenon-Hauptscheinwerfern, Klimatisierungsautomatik, Geschwindigkeitsregelanlage und Freisprecheinrichtung mit Spracheingabe und Bluetooth® und BOSE®-Sound-System. Die Mehrausstatung umfasst dunkle Leichtmetallfelgen mit 205/45 R 17-Bereifung, eine „Rennstreifen“-Seitenfolierung, ein schwarzer Heck-Diffusor, Sport-Auspuffendrohre sowie eine schwarze Einfassung des Frontgrills. Im Innenraum gibt es eine hellgraue Lederausstattung mit fünfstufiger Sitzheizung.

Scroll to Top