Buchtipp der Woche

Foto 1

Dr. Christine Theiss: The Biggest Loser. Besser leben – gesund abnehmen. Zabert Sandmann Verlag; 19,95 Euro.

Befürworter nennen es Chance, Kritiker deuten es als Bruch der Intimsphäre: Fernseh-Shows, die mehr oder minder sensationsorientiert Probleme aufgreifen, sind ungebrochen beliebt. So ist auch The Biggest Loser ein zuverlässiger Quotenbringer.

Das Buch zur Sendung orientiert sich keineswegs an kurzfristig ausgemachten Sensationen, sondern einem verbreiteten Problem – einer Volksrankheit und ihren Konsequenzen. So geht es hier nicht um ein Camp für wenige Teilnehmer mit vielen Kilos, und viele Zuschauer, sondern um eine Zusammenstellung von Tipps und Tricks. Vieles hat man irgendwo schon mal gehört, gesehen, gelesen, ohne die Hintergründe noch parat zu haben: BMI, Bewegung, die Rolle der Psyche. Da mag Dr. Christine Theiss, Ärztin mit Erfahrung u. a. in der Herzchirurgie des Klinikums Großhadern in München, packt die Problematik an der Wurzel an. Da erklärt sich nicht zuletzt recht schnell, warum so manches, was mal kurzfristig Diät-Trend war und für Auflagen sorgte (von Atkins bis Zitronensaftkur), langfristig irgendwann in der medialen Versenkung verschwand.

Scroll to Top