Continental: Neues Stopp-Start-System für Kleinwagen

Foto 1

Der Zulieferer Continental hat jetzt ein Stopp-Start-System vorgestellt, dass speziell für den Einsatz in Kleinstwagen entwickelt wurde und entsprechend kostengünstig ist. Als Haupteinsatzgebiet sind die Fahrzeuge in den Schwellenländern zu sehen, wo die Nachfrage nach Automobilen rasant wächst. Zum System gehört ein einfaches Steuergerät, das mit einem intelligenten Batteriesensor sowie einem Signalgeber an Kupplung und Gaspedal auskommt.

Durch den Einsatz der Stopp-Start-Technik sollen bis zehn Prozent Treibstoffeinsparungen in den unterschiedlichen Prüfzyklen möglich sein. Continental geht davon aus, dass bei einem Einsatz in den indischen oder chinesischen Metropolen durch die hohe Anzahl der Staus noch weit höhere Einsparmöglichkeiten gegeben sind. Das Stopp-Start-System wird noch in diesem Jahr in einem asiatischen Fahrzeug auf den Markt kommen.

Text und Fotos: Spot Press Services/gw