Opel: Neuer Meriva ab 15.990 Euro erhältlich

Foto 1
Foto 2
Foto 3

Der neue Opel Meriva ist ab sofort bestellbar. Die Preise für den neuen Flexibilitäts-Champion beginnen (in Verbindung mit dem 74 kW/100 PS starken 1.4-Motor) bei 15.900 Euro. Der auf 4,28 Meter Länge gewachsene Van folgt auf die erste Generation, die 2003 angetreten war.

Dem Nachfolger gibt Opel unter anderem das Türkonzept FlexDoors® mit, bei dem die Fondtüren hinten angeschlagen sind und so das Ein- und Aussteigen sowie das An- und Abschnallen von Kindern deutlich erleichtert werden soll. Das FlexSpace®-Sitzkonzept des Meriva, bei dem sich die drei Rücksitze zu einer ebenen Ladefläche verwandeln oder der Meriva zum Viersitzer mit erhöhter Bein- und Schulterfreiheit wird, wurde weiterentwickelt – Opel verspricht einfachere Handhabung und ist nun einfacher und intuitiver zu bedienen. Erweiterte Ablagemöglichkeiten stehen dank der neuartigen FlexRail®-Mittelkonsole zur Verfügung.

Immer serienmäßig sind ESP, Front-, Seiten- und Kopfairbags, Gurtwarner vorn und hinten, Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer für die Vordersitze, adaptives Bremslicht, das Pedal Release System sowie das ISOFIX-Kindersitzbefestigungssystem für die äußeren Rücksitze, eine elektrische Parkbremse (EPB), der Berg-Anfahr-Assistent, beheizbare elektrische Außenspiegel, elektrische Fensterheber vorn, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung für Türen, Kofferraum und Tankdeckel, der höheneinstellbare Gepäckraumboden für bequemes Beladen, ein höheneinstellbarer Fahrersitz sowie ein in Höhe und Längsrichtung justierbares Lenkrad.

Scroll to Top