Volkswagen: Neuer T5 “extreme” in Arbeit

Beitragsbild
Foto 1

Der neue, facegeliftete Bus/Transporter T5 von Volkswagen (unser Foto zeigt die aktuelle Generation der Straßenversion) steht bereits bei Peter Seikel im hessischen Freigericht zum Umbau. Seikel hatte bereits den Vorgänger-T5 zu einem exzellenten Expeditionsmobil namens extreme mit Portalachsen à la Unimog umgebaut, der mit 40 Zentimetern Bauchfreiheit seinem Namen alle Ehre bereitete. Hierbei war es Seikel gelungen, innerhalb des Portalachsenantriebs eine bis zu 33 % wirksamere Geländereduktion zu implantieren. Auf diesem Prinzip soll nun ab Ende Januar 2010 auch der neue T5 weiterentwickelt und aufgebaut werden. Über Preise und Lieferdaten kann Seikel derzeit noch keine Angaben machen, da die Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist. Im Großen und Ganzen wird sich dieser Spezial-T5 jedoch preislich und technisch wohl an seinem Vorgänger orientieren. Der erste extreme hatte aufgrund seiner Kletter- und Tiefsand/Matschqualitäten in der 4×4-Szene für enormes Aufsehen gesorgt.

Text: Frank Nüssel

Scroll to Top