CD-Tipp der Woche

Foto 1

Suzanne Doucet/Christian Bühner: Transformation.
(Only New Age Music)

Sie darf sich mit Fug und Recht eine Pionierin der New Age Music nennen: Suzanne Doucet befasste sich als Musikerin bereits mit meditativen Klängen, als das noch längst nicht modern oder in war.

Sie war schon erfolgreiche Sängerin und Moderatorin, als sie sich Mitte der siebziger Jahre musikalisch und textlich umorientierte. Erste Ergebnisse waren die 1980 veröffentlichte LP Reisefieber und zwei Jahre später das reine Instrumentalalbum Transformation – seinerzeit nicht als LP, sondern ausschließlich als MusiCassette zu haben.

Transformation verarbeitet die Eindrücke eines längeren Aufenthalts in der schottischen Gemeinde Findhorn; Suzanne Doucet hat alle Titel unmittelbar nach ihrer Rückkehr gemeinsam mit ihrem musikalischen Partner Christian Bühner eingespielt.

Transformation verbindet in sechs reinen Instrumentaltiteln elektronische und akustische Instrumente. Das wirkt meditiativ und beruhigend, aber nicht langweilig oder gar einlullend. Heute ein Klassiker der New Age Music, vielleicht vergleichbar mit den berühmtesten Alben von Kitaro, ist Transformation jetzt als digitale Einspielung auf CD erhältlich. Das Covermotiv wurde im Vergleich zur MusiCassette beibehalten – es ist ein spontan entstandener Schnappschuss, aufgenommen mit einer einfachen Pocket-Kamera.

Suzanne Doucet lebt seit 1983 in den USA, viele ihrer dort eingespielten Produktionen sind indes auch in Deutschland zu haben, etwa via www.amazon.de und www.silenzio.de

Scroll to Top