Range Rover: Jetzt mit Mild-Hybrid

Zum Modelljahr 2020 gibt es den Range Rover mit Mild-Hybrid.

Der Elektroantrieb unterstützt den Benziner (3-Liter-Sechszylinder). Als mittleren Verbrauchswert gibt der Hersteller 9,3 Liter auf 100 Kilometer an und beziffert die CO2-Emissionen auf 212 g/km. Das neue Angebot ist schon Teil der künftigen Ausrichtung von Jaguar Land Rover: Im Rahmen einer Elektrifizierungsstrategie soll es in jeder Baureihe eine elektrifizierte Version geben.

Im Zentrum des Mild-Hybrid-Antriebs steht ein neuentwickeltes Start-Stopp-System mit einem integrierten riemengetriebenen Starter-Generator. Er gewinnt beim Verzögern und Bremsen Energie zurück und speichert sie zur späteren Verwendung in einer 48-Volt-Batterie.

Quelle: Land Rover Media