BMW: Motorrad-Technologie-
träger für hochdynamische Systeme

träger für hochdynamische Systeme” class=”newsarchiv-beitragsbild” />

Im Rahmen von Forschungsaktivitäten an zukünftigen Regelungssystemen entstand unter dem Dach der BMW Group Forschung und Technik ein Motorrad-Versuchsträger. Es handelt sich um ein Forschungsfahrzeug mit sehr hoher Motorleistung und Leichtbautechnologie zur Untersuchung hochdynamischer Vorgänge im Antriebs- und Fahrdynamikmanagement unter Extrembedingungen.

Das Motormanagement des Hochleistungsmotors und die gesamte Antriebs-Regelungselektronik mit Hard- und Software sind ein wesentliches Kernstück des Projektes. Mit dem Motorrad wurde bisher nur auf hauseigenen Teststrecken gefahren. Es soll in absehbarer Zeit aber auch auf anderen abgesperrten Rundkursen getestet werden. Von Funktionstests unter möglichst vielfältigen und realistischen Bedingungen verspricht sich BMW besten Aufschluss über das Zusammenspiel von Motor, Fahrwerk und elektronischen Komponenten. Die damit ermittelten Vergleichsdaten dienen zur umfassenden Beurteilung der Fähigkeiten des Technologieträgers und des Entwicklungsstatus der Komponenten.

Scroll to Top