Musik-Tipp – Jones: Pick Me Up Off The Floor

Sanft und cool, das ist die Stimme von Norah Jones. Über „Pick Me Up Off The Floor“ sagt sie selbst, dass die Tracks des Albums bei verschiedenen Sessions geschrieben wurden, es aber bei den meisten bisher nie zu einer Veröffentlichung kam.

Sie erzählt, dass sie die Songs beim Spaziergang mit dem Hund hörte und sie auf diesem Wege sehr schätzen lernte. Die verschiedenen Songs sind auch keine „für sich stehenden Einzelteile“, sie gehören zusammen. Die US-Amerikanerin ist die Tochter von Ravi Shankar, von dem die Beatles den Einsatz der Sitar lernten. Die fertigen Stücke wurden jetzt also auf ein Album gepackt.

Entstanden ist ein homogenes Werk, mit exzellenter Pianomusik als durchgängigem Soundelement. Die Texte bewegen sich im Spannungsfeld von traurigen Inhalten und solchen, die Hoffnung machen. Der Stil: Eine sehr gelungene Mischung aus Blues, Soul und Jazz. Zu den Gastmusikern gehört John Patitucci, ein Könner seines Fachs – und Mitspieler u. a. bei Herbie Hancock und Jon Bon Jovi.

Feine Musik, sehr gut für die Ohren!

Norah Jones: Pick Me Up The Floor. (Blue Note)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ähnliche Artikel

Scroll to Top