KÜS-Interview: Ihre Meinung bitte, Herr Schlömer!

Peter Schlömer ist ehemaliger Vorsitzender des Motorsportclubs Daun (Ausrichter des jährlichen „Eifel Rallye Festival", kurz: ERF) und selbst aktiv im historischen Motorsport. Wir trafen ihn beim ERF 2019.

KÜS: Herr Schlömer, im Reigen der 150 historischen Fahrzeuge an diesen drei Tagen des “Eifel Rallye Festival” fällt Ihr Auto besonders auf: Ein Talbot Sunbeam Lotus, ein ganz besonderes Exemplar mit einer ganz eigenen Optik, die so gar nicht an Motorsport erinnert. Was ist das Besondere an diesem Rallye-Boliden?

Peter Schlömer: Vor 30 Jahren war dieses Auto mit seinen 150 PS der schnellste Kompaktwagen überhaupt. Er war so auf Alltagstauglichkeit ausgelegt, dass er später, als er für den Einsatz in der Rallye-Weltmeisterschaft umfunktioniert wurde, den Spitznamen „rasendes Quadrat“ erhielt. Heute gibt es nur noch sehr wenige Exemplare davon. Und es war auch, glaube ich, dass einzige Mal, dass mit Chrysler Sunbeam und Lotus diese beiden traditionsreichen Autofirmen im Bereich des Motorsports zusammengearbeitet haben.

KÜS: Erfordert der Einsatz eines solchen Fahrzeugs auf der Wertungsprüfung einer Rallye ganz besondere Eigenschaften, die man in anderen Rallyefahrzeugen nicht braucht?

Schlömer: Auf jeden Fall. Der Lenkstockhebel des Talbot Sunbeam Lotus ist sehr filigran. Da muss man die Kraft sehr dosiert einsetzen können, sonst hat man den Hebel in der Hand. Gewöhnungsbedürftig ist auch der erste Gang, außerhalb der normalen H-Schaltung links hinten platziert. Der ist so kurz untersetzt, dass er nur zum Anfahren benötigt wird. Und: Da die Lenkung nicht Servo-unterstützt ist, ist sie natürlich sehr schwergängig.

KÜS: Ist es auch schwieriger als bei anderen Modellen, für einen Talbot Sunbeam Lotus Ersatzteile zu bekommen?

Schlömer: Es ist schon von Vorteil, wenn man weiß, an wen man sich wenden kann, wenn man bestimmte Teile braucht. Aber Gott sei Dank sind wir Piloten von historischen Rallyefahrzeugen untereinander gut vernetzt. Da hilft jeder dem anderen gerne.

Scroll to Top