Citroen Jumpy: Sonderversion für Bauarbeiter

Der Name ist Programm: Als „Worker“ legt Citroën eine Spezialversion des Kastenwagen Jumpy auf, die sich gezielt an Bauarbeiter richtet. An Gewerbekunden also, die häufig auf schlecht zugänglichen Wegen unterwegs sind.

Der “Worker” wird vom Hersteller ausdrücklich zum Transport schwerer, schmutziger oder langer Ladung empfohlen. Bis zu drei Personen können zudem Platz finden. Zur serienmäßigen Ausstattung zählen ein Baustellen-Paket inklusive erhöhter Bodenfreiheit und Motorschutz, eine Doppelbeifahrersitzbank und die Citroën Connect Box. Je nach Version erhöht sich die Nutzlast von 200 auf 400 Kilogramm. Mit dem ebenfalls serienmäßigen Assistenzsystem Grip Control soll sich zudem die Traktion erheblich verbessern.

Quelle: Citroën