Buchtipp – Stahl: Zu Gast auf Sylt

Reisen sind zwingend mit kulinarischen Erlebnissen verbunden – mit guten, aber auch mit solchen, die man aus gutem Grund nur zu gerne verdrängt.

Um die guten (genauer: die sehr guten und herausragenden) Erinnerungen aufzufrischen und zugleich die Reiselust zu nähren, ist ein ganz außergewöhnlich gestaltetes Buch aus dem Callwey Verlag hervorragend geeignet. Die Besonderheiten beginnen schon beim Cover, gestaltet im Stil historischer Wandfliesen. Unter dem Titel: „Zu Gast auf Sylt. Sehnsuchtsorte, Originalrezepte und Geheimtipps“ präsentieren die Autorin Regina Stahl und die Hamburger Fotografin Brita Sönnichsen ein Reise-Kochbuch für alle Sylt-Fans. Regina Stahl lebt auf der Insel und liebt Sylt, seit sie mit ihren Eltern ungezählte Kindheitssommer dort verbrachte. Wie das Schicksal es wollte, lernte sie auf ihrer Lieblingsinsel auch ihren späteren Ehemann kennen.

Keine Frage, ihre Insel kennt die Autorin ganz genau und so nimmt sie die Leser mit auf eine leidenschaftliche Reise, die zu ihren kulinarischen Lieblingsorten führt. Dabei besucht sie nicht allein 33 Restaurants, sondern macht uns Leser mit den Menschen, die auf ihre ganz eigene Art diesen Orten Leben und Seele einhauchen, bekannt. Sie erzählt ihre Geschichte, die zugleich ein Stück Inselgeschichte ist, und verrät ihre persönlichen Lieblingsrezepte, die sie gleich noch dem Leser zum Nachkochen empfiehlt. So tourt sie von Nord nach Süd über die Insel und anhand von Kartenausschnitten lernen wir in der Rubrik Geheimtipps und Wissenswertes noch so manches Spannende, das der zukünftige Sylt-Reisende beherzigen wird. Lebendig und anschaulich werden die Tipps der Autorin durch die Fotografien, die einen förmlich ins Buch ziehen. Oft ganzseitig und atmosphärisch dicht verführen sie zum Träumen, was im Übrigen schon bei Aufblättern beginnt, wenn der Sandlack in der Buchfalte diese Erinnerung an Strandaufenthalte ganz haptisch wiedergibt.

Ja, es stimmt: „Sylt mach sychtig!“ und so wendet sich dieses Buch an jeden Insel-Fan und all jene, die Lust auf Sylt bekommen. Aber Vorsicht, da diese Liebeserklärung Suchtpotential beinhaltet, könnte es sein, dass Sie das Buch nicht aus der Hand geben wollen. Die Lösung: Sie laden Freunde ein und kochen die leckeren Rezepte einfach nach, um so gemeinsam den nächsten Inselurlaub zu planen.

Regina Stahl (Text)/Brita Sönnichsen (Fotos): Zu Gast auf Sylt, Callwey Verlag; 39.95 Euro.