Mercedes M-Klasse: “Guard” mit Extra-Schutz

Beitragsbild
Foto 1

Ab sofort ergänzt eine Sonderschutzvariante der M-Klasse die Guard-Serie von Mercedes-Benz, die somit jetzt neun Modelle umfasst. Bei den gepanzerten Guard-Modellen geht es nicht um eine Nachrüstung, sondern es werden alle zusätzlichen Schutzeinrichtungen bereits in der Entwicklungsphase berücksichtigt und in die Fahrzeugarchitektur integriert. So sollen keine Abstriche nötig werden, was die Innenraumnutzung, den Fahrkomfort oder die Fahrdynamik betrifft. Die komplette Fahrgastzelle wird in puncto Sicherheit speziell ausgerüstet, was auch Details umfasst (Dachholme, Türschlösser, Türspalte, Außenspiegelbefestigungen).

Zwei Motoren stellt Mercedes bereit, darunter einen Diesel aus dem BlueTEC-Angebot mit 190 kW (258 PS). Alternativ gibt es einen V8-Benziner 300 kW (408 PS) und 600 Nm. Beide Motorisierungen sind sowohl als Links- wie Rechtslenker lieferbar. Die Preise betragen 105.050 Euro (als BlueTEC) und118.650 Euro (mit 408-PS-Benziner).

Scroll to Top