Ausblick: Abenteuer & Allrad-Messe 2013

Foto 1
Foto 2
Foto 3
Foto 4

In gut 2 Monaten geht es los: Vom 30. Mai bis einschließlich 2. Juni öffnen sich wieder die mächtigen Tore zum riesigen Freigelände oberhalb der fränkischen Kurstadt Bad Kissingen. Auf über 110.000 qm Fläche bieten weit über 200 Aussteller Produkte, Reisen, Fahrzeuge, Zubehör und Literatur feil. Alles unter dem Generalnenner: Outdoor-Erlebniswelt mit vollem Programm. Europas größte und wirtschaftlich wichtigste Eventmesse hat sich in den vergangenen 14 Jahren ein verständnisreiches Publikum erwirtschaftet: da sind die Technik-Freaks, die Zubehör-Junkies, die kiloweise preiswertes Zubehör abschleppen, die stillen Planer, die sich für den nächsten Wüstentrip mit höchster Präzision informieren und vorbereiten, da sind die Vielen, die sich den Traum gönnen wollen, einmal einen 8×8-MAN-KAT neben dem Instruktor im selektiven Geläuf herumzirkeln zu dürfen, da sind die Lampen- und Leder-Fans, die ihr Auto mit Nachtlichtern ergänzen oder sich in Leder kleiden wollen: für alle ist was dabei. Von A wie Allrad bis Z wie Zelte.

Die handlichen Wohncamper als Feriendomizil auf Zeit sind ebenso repräsentiert wie exorbitant ausgestattete Expeditionsmobile, deren Preis oftmals die Kosten eines Zweifamilienhauses übersteigt. Die kleinen aber feinen Tüftler sprechen vor allem die technisch Interessierten und Versierten an: offene Schnittmodelle, an denen superbe Allradtechnik erklärt wird, Portalachsenfreunde kommen ebenso zum Zug wie die Freunde exotischer Trial-Monster mit über 700 PS.

Der Ruf der Messe hat seit Jahren das europäische Festland überschritten: Besucher, Journalisten und Aussteller vom anderen Ende des Globus gehören inzwischen zum Stammpublikum. Es ist ganz einfach der gelungene Mix aus Abenteuer-, Allrad- und Outdoor-Themen, der begeistert und wohl erneut weit über 50.000 Besucher nach Franken führt.

Und wieder wird ein 4×4-Klassiker, neu und kostbar aufgebaut und ausgestattet, verlost: ein Jeep Cherokee vom Allerfeinsten im Wert von gut und gerne 20.000 Euro. Dem Gewinner wird das Fahrzeug nach Ende der Messe vor die Haustür gestellt. Das hat doch was.

Auch für die Kleinen und Kleinsten ist gesorgt: Extra-Programme, um den Nachwuchs zu motivieren, in die Stapfen der Eltern zu treten. Deftiges und Gesundes aus dem riesigen Catering-Zelt wartet auf die Besucher, stärkt und motiviert, um den Tag in voller Länge zu genießen.

Die Pilgerfahrt nach Bad Kissingen startet am 30. Mai 2013.

Text: Frank Nüssel/CineMot
Fotos: Veranstalter/Privat

Scroll to Top