Toyota und PSA bauen Zusammenarbeit aus

Foto 1
Foto 2

Toyota Motor Europe (TME) und PSA Peugeot Citroën bauen ihre Zusammenarbeit aus: Nach dem Kleinwagen-Trio Aygo, C1 und 107 sollen Nutzfahrzeuge folgen. Eine Vereinbarung sieht vor, dass PSA Peugeot Citroën Toyota mit leichten Nutzfahrzeugen beliefert, die in Europa unter dem Logo von Toyota verkauft werden.

In einem ersten Schritt wird PSA Peugeot Citroën ab dem zweiten Quartal 2013 Fahrzeuge liefern, die auf den Modellen Peugeot Expert und Citroën Jumpy basieren. Die Vereinbarung beinhaltet auch die Zusammenarbeit bei der Entwicklung der nächsten Generation von leichten Nutzfahrzeugen, die von PSA Peugeot Citroën produziert werden. Die Zusammenarbeit soll mindestens bis 2020 dauern.

Quelle: Toyota

Scroll to Top