Peugeot überarbeitet den 3008

Foto 1

Peugeot hat die Ausstattung für den 3008 verbessert. So gehört zum Beispiel zukünftig die Freisprecheinrichtung WIP Bluetooth bei der Top-Version Allure zum Serienumfang. Die Preise für die optional erhältlichen Navigations- und Telematiksysteme WIP Nav und WIP Com 3D reduzieren sich zudem um jeweils 300 Euro.

Der Einstiegspreis beträgt unverändert 22.350 Euro für den 3008 Access 120 VTi. Die Version Active kostet künftig 400 Euro weniger als bisher, also 24.400 Euro. Dafür gibt es unter anderem eine Zweizonen-Klimaautomatik, ein umklappbarer Beifahrersitz, vier elektrische Fensterheber, eine automatische elektrische Feststellbremse und eine Audioanlage WIP Sound sowie ein Sicht-Paket mit Einschaltautomatik des Abblendlichts und Regensensor und Nebelscheinwerfer.

Für 500 Euro Aufpreis gibt es ein großflächiges Panoramadach mit elektrischer Jalousie und Einklemmschutz; in der Business Line für den 3008 ist dieses Feature künftig serienmäßig an Bord.

Scroll to Top