Chevrolet: Pickup-Studie “Colorado” vorgestellt

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2

Chevrolet will auch bei seinen Nutzfahrzeugen sportlicher werden. Im Vorfeld der Auto Show in Bangkok zeigt der Hersteller jetzt die Pick-Up-Studie Colorado, die schon recht seriennah ist – die Markteinführung ist zumindest für den thailändischen Markt noch für dieses Jahr geplant.

Der Colorado besitzt eine große Fahrerkabine und eine Ladefläche mit Abdeckung. Unter der langen Motorhaube sitzt ein 2,8-Liter-Diesel, der die Kraft auf alle vier Räder überträgt. Mit seinem Allradantrieb und üppiger Bodenfreiheit soll der Colorado sehr geländegängig sein. Die Karosserie wird durch viel poliertes Aluminium, integrierte Einstiegsleisten und Scheinwerfer mit LED-Tagfahrleuchten aufgewertet. Im Innenraum kommt viel Leder und Holz zum Einsatz. Für 2012 ist ein Verkaufsstart in weiteren Ländern geplant. Ob darunter auch Deutschland ist, steht noch nicht fest.

Text: Spot Press Services/Fabian Hoberg
Fotos: Chevrolet, SPS

Scroll to Top