Citroën: Neuer DS4 ab 20.700 Euro

Foto 1
Foto 2
Foto 3

Zu einem Einstiegspreis von 20.700 Euro kommt der neue Citroën DS4 Ende Mai 2011 auf den deutschen Markt.

Der günstigste Citroën DS4 ist der VTi 120 Chic mit 88 kW. Zur Ausstattung gehören sechs Airbags, ESP und ASR mit Berganfahrhilfe, Geschwindigkeitsregler und -begrenzer, manuelle Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorne und Zentralverriegelung mit Fernbedienung, Leichtmetallfelgen, ein Lederlenkrad, Nebelscheinwerfer mit statischem Abbiegelicht und ein Audiosystem mit CD-Player und MP3-Funktion.

Darüber rangiert die Linie SoChic ab 23.000 Euro, die eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung, eine elektrische Parkbremse, eine Einparkhilfe hinten und eine automatische Klimaanlage ebenso umfasst wie Massagesitze für Fahrer und Beifahrer. Der DS4 SoChic kann mit den Benzinmotoren VTi 120 und THP 155 EGS6 sowie den Dieselmotorisierungen HDi 110, e-HDi 110 EGS6 und HDi 165 bestellt werden.

Das DS4-Spitzenmodell SportChic (ab 28.400 Euro) wartet mit zweifarbiger Lederausstattung, 230-Volt-Steckdose, Toter-Winkel-Assistent, elektronische Einparkhilfe mit Abstandssensoren vorne und hinten sowie einem Parklückendetektor auf und ist mit dem 147 kW starken Benzinmotor THP 200 oder dem Dieselmotor HDi 165 mit 120 kW erhältlich.

Scroll to Top