Buchtipp der Woche

Foto 1

Anja Jonuleit: Novemberasche. Die Rache einer Mutter. Deutscher Taschenbuch Verlag; 8,95 Euro.

Der Tote saß an einen Grabstein gelehnt, und seine Augen starrten in den Regen, der stetig fiel und für die Ewigkeit gedacht schien. Der Mann, der fast noch ein Junge war, sah so aus, als habe er sich hier niedergelassen,um einen Augenblick der Ruhe, ja, der Weltabgeschiedenheit zu zelebrieren.

Friedrichshafen am Bodensee. Auf dem Friedhof wird die Leiche eines jungen Mannes gefunden. Er wurde betäubt und erstickt. Kommissar Andreas Sommerkorn ermittelt. Zur gleichen Zeit wartet eine furchtbare Nachricht auf die Kunstmalerin Marie Glücklich. Erik, der Mann ihrer besten Freundin Paula, ist bei einem Fallschirmsprung ums Leben gekommen. Der Fall wird als Selbstmordzu den Akten gelegt. Um das Seelenheil ihrer Freundin wiederherzustellen, beschließt Marie, auf eigene Faust zu ermitteln. Noch ahnt niemand, dass die beiden rätselhaften Todesfälle eng miteinander verwoben sind. Und während der Ermittlungen kommen Marie und Sommerkorn sich näher.

Anja Jonuleit legt mit Novemberasche einen weiteren Beweis ihres Talents vor, spannende Themen nicht minder spannend zu (be)schreiben.

Scroll to Top