Fiat Qubo serienmäßig als Erdgas-Variante

Foto 1
Foto 2

Fiat baut das Angebot an Erdgas-Fahrzeugen aus. Ab sofort ist auch der Fiat Qubo ab Werk in einer bivalenten Modellvariante erhältlich. Dabei arbeitet der Motor wahlweise mit Benzin oder Erdgas.

Der neue Fiat Qubo Natural Power wird von einem 1.4-Liter-Vierzylinder angetrieben, der im Benzinbetrieb 57 kW (77 PS) und bei der Fahrt mit Erdgas 51 kW (70 PS) leistet. Der zusätzliche Tank fasst 77 Liter bzw. 13,2 Kilogramm Erdgas. Dadurch erhöht sich die Gesamtreichweite des Fiat Qubo Natural Power zwischen zwei Tankstopps rechnerisch auf rund 950 Kilometer. Die Montage des Gas-Tanks unter dem Kofferraumboden gewährleistet außerdem, dass die Ladekapazität nahezu uneingeschränkt erhalten bleibt (minus 80 Liter bei einem Stauraum von maximal 2.240 Liter). Der neue Fiat Qubo Natural Power basiert auf der Ausstattungslinie DYNAMIC und ist ab 17.140 Euro erhältlich. Serienmäßig sind u. a. eine manuelle Klimaanlage, Lederlenkrad, RDS-Autoradio mit CD-Player, eine umklappbare und herausnehmbare Rücksitzbank sowie die Bluetooth-basierte Freisprecheinrichtung Blue&Me.

Scroll to Top