Kia: Neue Sorento-Generation kommt

Foto 1
Foto 2
Foto 3

Auf rund 4,70 Meter Länge ist die zweite Generation des Kia Sorento gewachsen, die das Designteam um Peter Schreyer auf die Räder gestellt hat. Statt wie bisher auf den Leiterrahmen-Aufbau zu setzen, wurde für die neue, im Vergleich zum Vorgänger zehn Zentimeter längere Generation, eine komplett neue Karosserie entwickelt mit Platz für bis zu sieben Insassen. Kia will ab 2010 weltweit jährlich 140.000 Einheiten verkaufen.

Zu den verfügbaren Hightech-Elementen gehören – je nach Markt und Ausstattungslinie – unter anderem ein schlüsselloses Zugangssystem (Keyless Entry), Starterknopf, Rückfahrkamera, integrierte Satelliten-Navigation und ein Panorama-Glasdach.

Um möglichst breite Kundenkreise anzusprechen, wird der neue Kia-SUV mit insgesamt vier Motoren angeboten (CO2-Emission ab 173 g/km), wobei nicht alle Motoren auf allen Märkten verfügbar sind. Zur Palette gehört unter anderem ein völlig neu entwickelter 2,2-Liter-Turbodiesel mit einem Common-Rail-System der dritten Generation und 197 PS.

Scroll to Top