Škoda: Yeti-Serienversion debütiert in Genf

Foto 1
Foto 2

Auf dem diesjährigen Genfer Automobilsalon (5. bis 15. März) präsentiert Škoda die Serienversion der zuvor präsentierten Studie Yeti und erweitert damit seine Modellpalette um eine fünfte Baureihe, die als voll geländetaugliches Kompakt-SUV angeboten wird.

Mit dem Octavia GreenLine, der ebenfalls in Genf Weltpremiere feiert, komplettiert Škoda sein Angebot verbrauchsoptimierter Fahrzeuge. Kernstück dieses Modells ist ein völlig neuer 1,6-Liter-Common-Rail-TDI Motor mit einer Leistung von 77 kW und serienmäßigem Dieselpartikelfilter.

Scroll to Top