Ford: Focus-Sondermodelle mit Motorsport-Ambitionen

Foto 1
Foto 2

Für zwei neue Sondermodelle hat Ford sich vom Motorsport inspirieren lassen: Der Ford Focus Rally steht wahlweise als Drei- oder Fünftürer mit dem 2,0 Liter Duratec Benzinmotor mit 107 kW (145 PS) und 5-Gang-Schaltgetriebe zur Verfügung. Die Außenausstattung umfasst eine Metalliclackierung in Panther-Schwarz, Polar-Silber oder Royal-Grau; die Rallye-Akzente setzen Kühlergrill, Seitenschweller und Stoßfänger in speziellem Design, ein Dachspoiler, dunkel abgesetzte Scheinwerfer, Nebelscheinwerfer, 18-Zoll-Leichtmetallräder im 5-Speichen-Design, eine um 10 Millimeter tiefergesetzte Karosserie mit Sportfahrwerk und ein prägnantes Dekorset in Zielflaggen-Optik.

Die Innenausstattung beinhaltet Sportsitze mit speziellem Stoff in einer Rot-Grau-Farbkombination, ein Lederlenkrad in 3-Speichen-Optik, die Ford Power-Startfunktion, einen Handbremshebel in speziellem Design, das Audiosystem 6000CD, eine Mittelkonsole in Premium-Optik, eine beheizbare Frontscheibe sowie Einstiegszierleisten mit WRC-Logo, Pedale mit Aluminiumauflagen und hochwertige Velours-Teppichfußmatten.

Ebenfalls als Drei- und Fünftürer zu haben ist der Ford Focus ST Rally 166 kW/225 PS Fünfzylindertriebwerk 2.5 Duratec ST und Sechsgang-Schaltgetriebe. Als Exterieurfarben stehen die Metallictöne Panther-Schwarz, Royal-Grau und Electric-Weiß zur Wahl. Weitere Ausstattungsmerkmale sind schwarz lackierte 18-Zoll-Leichtmetallräder im ST-Speichen-Design, ein ST-Sportfahrwerk, dunkel abgesetzte Schweinwerfer, Nebelscheinwerfer im speziellen Design, dunkel getönte hintere Seiten- sowie Heckscheiben, eine Doppelrohr-Auspuffanlage und ebenfalls ein Dekorset im Zielflaggen-Design.

Über den ST-Standard hinaus bietet das Interieur eine rote Recaro-Sitzausstattung (Teillederausführung vorn, Recaro-Sitzbank hinten), ein Lederlenkrad, Lederschaltknauf und Handbremsgriff in markanter Optik, die Ford Power-Startfunktion, das Blaupunkt-Navigationssystem TravelPilot FX, Einstiegszierleisten mit WRC-Logo, eine Pedalerie mit Aluminiumauflagen, Velours-Teppichfußmatten vorn und hinten sowie eine beheizbare Frontscheibe.

Beide Editionsmodelle sind ab sofort bei den Ford-Vertriebspartnern bestellbar. Die Einstiegspreise (jeweils Dreitürervariante) betragen 23.440 Euro für den Ford Focus Rally und 30.055 Euro für den Ford Focus ST Rally.

Scroll to Top