Mazda: SUV-Studienserie “Nagare” wird fortgesetzt

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2

Auf der Moskau Motor Show 2008 (Besuchertage: 29. August bis 7. September) stellt Mazda der Öffentlichkeit ein neues Konzeptfahrzeug vor, das insbesondere für den russischen Markt entwickelt wurde. Die neue Mazda-Studie ist im Bereich der kompakten Sports-Crossover angesiedelt.

Die neue Moskau-Konzeptstudie ist die jüngste Kreation aus der aktuellen Nagare-Designserie und tritt somit in die Fußstapfen der Konzeptfahrzeuge Nagare, Ryuga, Hakaze, Taiki und Furai. Bei der Nagare-Designsprache lassen sich die Mazda-Designer von den fließenden Kräften der Natur inspirieren. Dazu zählen die vom Wind erzeugten Muster auf einem Sandstrand, Wellen auf der Wasseroberfläche oder Lavaströme an den Abhängen eines Vulkans. Das Design-Thema für die jüngste Konzeptstudie in Moskau lautet Crosswinds (Seitenwinde).

Scroll to Top