DaimlerChrysler und Mitsubishi Fuso: Besonders sauberer Leicht-Lkw

Foto 1
Foto 2

Die Mitsubishi Fuso Truck & Bus Corporation (MFTBC), Asiensäule der DaimlerChrysler Truck Group, hat ein neues Hybrid-Nutzfahrzeug für den japanischen Markt vorgestellt. Der neue Canter Eco Hybrid Leicht-Lkw verringert deutlich Kraftstoffverbrauch und Emissionen bei gleichzeitig einfacher Bedienbarkeit. Der Canter Eco Hybrid erfüllt als erster Leicht-Lkw die ab August 2007 gültige strenge Abgasgesetzgebung in Japan. Über eine Einführung in anderen Ländern wird nachgedacht.

Mitsubishi Fuso beginnt ab sofort mit der Auslieferung des Canter Eco Hybrid in Japan, von dem bis Ende 2006 mehrere hundert Einheiten abgesetzt werden sollen. Der neue Canter Eco Hybrid eignet sich mit einem Gewicht von 2,83 – 2,87 Tonnen und einer Zuladung von 2,0 – 3,0 Tonnen für Anwendungen im städtischen Lieferverkehr, in der kommunalen Entsorgung und anderen Bereichen. Der Leicht-Lkw beweist durch deutlich reduzierte Emissionen von Stickoxiden (41 %) und Partikelausstoß (46 %) im Vergleich zu herkömmlich angetriebenen Fahrzeugen seine Umweltfreundlichkeit, wie die Entwickler betonen. Das Fahrzeug kann an jeder normalen Tankstelle mit Dieselkraftstoff betankt werden.

Die wesentlichen Komponenten des Hybridsystems des Canter Eco Hybrid sind der neue Diesel- sowie ein ultra-schmaler Elektromotor, der gleichzeitig als Generator fungiert (35 kW); eine Lithium(Li)-Ionen Batterie und das automatisierte INOMAT-II Schaltgetriebe.
Der Canter Eco Hybrid verfügt über ein Parallel-Hybrid-System. Das bedeutet, dass das Fahrzeug durch den Elektromotor, den Diesel- motor oder beide gleichzeitig angetrieben wird. Kraftstoffverbrauch und Emissionsausstoß werden verringert, indem beide einzeln oder in Kombination miteinander, automatisch je nach Fahrbedingungen, genutzt werden.

Das Hybridsystem wechselt seinen Betriebsmodus je nach Fahrsituation. Der elektrische Antrieb wird zum Anfahren genutzt. Bei starker Beschleunigung treiben sowohl der Diesel- als auch der elektrische Motor/Generator das Fahrzeug an. Bei konstantem Tempo wird das Fahrzeug wie ein herkömmliches nur vom Dieselmotor angetrieben. Beim Abbremsen wirkt der elektrische Motor als Generator, wandelt die Bremsenergie in elektrische Energie um und speichert diese in der Lithium(Li)-Ionen Batterie für den nächsten Anfahrts- oder Beschleunigungsvorgang.

Scroll to Top