Audi: Heinz-Harald im A4

Foto 1

Audi erhält in der Saison 2006 prominente Verstärkung: Der ehemalige Formel 1-Pilot Heinz-Harald Frentzen startet in der internationalen Tourenwagen-Rennserie mit einem Audi A4 DTM.

Wir sind von seinen fahrerischen Qualitäten überzeugt. In der Formel 1 hat er gezeigt, was in ihm steckt. In der DTM wurde Heinz-Harald unseres Erachtens bisher deutlich unter Wert geschlagen, sagt Audi Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich. Wir wissen, dass Heinz-Harald bei den Fans und den Medien sehr beliebt ist. Das spricht für seine Persönlichkeit.

Der Wahlmonegasse, der am 18. Mai 1967 in Mönchengladbach geboren wurde, wechselte in der Saison 2004 von der Formel 1 in die Königsklasse der Tourenwagen. 2005 startete er in der DTM zweimal aus der ersten Reihe und stand in Brünn und Zandvoort jeweils als Dritter auf dem Siegerpodest. Jetzt möchte ich endlich DTM-Rennen gewinnen und auch um den Titel kämpfen, sagt Frentzen. Ich freue mich, dass Audi mir die Chance gibt, den DTM-Fans zu zeigen, was ich im Tourenwagen wirklich kann. Ich war schon immer ein Fan der Marke Audi mit ihrem modernen Design und ihrer technischen Kompetenz. Im Motorsport ist Audi seit Jahren einer der erfolgreichsten Hersteller. Und die DTM ist neben der Formel 1 einfach eine der besten Rennserien der Welt.

Heinz-Harald Frentzen gilt als technisch überaus versierter Fahrer und bringt dabei die ganze Erfahrung aus insgesamt zehn Jahren Formel 1 mit zu Audi. 1997 wurde er Vize-Weltmeister, 1999 WM-Dritter. Insgesamt gewann er in seiner Formel 1-Karriere drei Grand Prix.

Frentzen lebt mit seiner Frau Tanja in Monte Carlo und ist Vater von zwei Töchtern. In der DTM 2006 startet er mit einer über den Winter bei Audi Sport weiter entwickelten Version des Audi A4 DTM, der vom Audi Sport Team Abt Sportsline eingesetzt wird.

Nach einer Sitzprobe im Audi A4 DTM in der vergangenen Woche und einem kurzen Besuch beim Audi Fitnesstraining wird er ab Mittwoch bei den offiziellen DTM-Testfahrten in Vallelunga (Italien) den Audi A4 DTM erstmals testen.

Scroll to Top