Smart: fortwo grandstyle – Zum hinschauen und fahren

Foto 1
Foto 2

Der smart fortwo grandstyle mit silberner tridion Sicherheitszelle und body panels in exklusivem dark green metallic soll ein Blickfang für die Marke aus der Daimler-Familie werden. Ausgeliefert wird das Sondermodell ab Februar 2006. Bestellbar ist es ab sofort. Entweder als fortwo coupé oder als fortwo cabrio, als Benziner mit 45 kW (61 PS) oder als Diesel mit 30 kW (41 PS) und serienmäßigem Dieselpartikelfilter: Der smart fortwo grandstyle bietet Kunden mit Lifestyle Anspruch nicht nur jede Menge Fahrspaß, sondern gleichzeitig ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis – so sagt smart. Optional erhältlich: Die Lederausstattung in edlem Beige. Ledersitze mit Sitzheizung, Türinnenverkleidungen und Ablagetaschen ebenfalls in beigem Leder, sowie die Instrumententafel in schwarzer Lederoptik. Außerdem enthalten: Das Audio-Paket mit MP3-Schnittstelle (zum Anschluss externer Audiogeräte) sowie Uhr und Drehzahlmesser. Spezielle, silber lackierte Akzentteile im Interieur sind eine weitere Aufwertung des Fahrzeuges. Der Preis für die Benzinvarianten liegt in Deutschland bei 11.600 bzw. 14.300 Euro, die Dieselvarianten sind für 12.500 bzw. 15.200 Euro erhältlich (jeweils fortwo coupé bzw. fortwo cabrio). Die Lederausstattung ist zum Preis von 750 Euro zu haben.

Scroll to Top