BMW: Neue Motoren und neue Top-Version für Z4 Roadster

Foto 1
Foto 2
Foto 3
Foto 4

Vier Jahre nach der Weltpremiere rüstet BMW den Z4 Roadster mit neuen Motoren aus und präsentiert auf der Autoshow in Detroit (Januar 2005) den Z4 M Roadster als Top-Version. Dessen Sechszylinder-Motor (3.246 cmü Hubraum) leistet 252 kW/343 PS bei 7.900 min-1, 365 Newtonmeter Drehmoment bei 4.900 min-1, (Höchstdrehzahl 8 000 min-1).
Ausgestattet ist der Z4 M Roadster mit der aus dem M3 bekannten drehzahlfühlenden, variablen M Differenzialsperre für hohe Fahrstabilität und bessere Traktion vor allem aus Kurven heraus. Bei unwirtlichen äußeren Bedingungen, etwa bei unterschiedlichen Reibwerten von Straßenrand zu Straßenmitte, wie sie vor allem im Winter häufig vorkommen, soll das System den Z4 M Roadster besonders traktionsstark machen.Neu zum Einsatz im BMW Z4 kommt ein 3,0 Liter-Sechszylinder (BMW Z4 Raodster 3.0 si). Der Motor leistet 195 kW/265 PS bei 6.600 min-1, er dreht bis maximal 7.000 min-1, das höchste Drehmoment von 315 Newtonmeter liegt konstant von 2.500 min-1 bis 4.000 min-1 an. Im Hinblick auf die Umweltfreundlichkeit verweist BMW auf die Abgaswerte nach EU4 und ULEV II hier insbesondere auf die Umweltverträglichkeit des Motors. Der Kraftstoffverbrauch wird mit 8,6 Litern Super Plus auf 100 Kilometer angegeben (EU-Testzyklus).
Zwei Motoren mit 2,5 Liter Hubraum komplettieren die Sechszylinder-Offerte: Der BMW Z4 Roadster 2.5si zählt mit 160 kW/218 PS zu den leistungsstärksten im Wettbewerb. Sein maximales Drehmoment von 250 Newtonmeter liegt konstant zwischen 2.750 und 4.250 min-1 an.
Die Höchstgeschwindigkeit beträgt hier 240 km/h, der Verbrauch 8,4 Liter Super Plus pro 100 Kilometer. Die Abgaswerte gemäß EU4 und ULEV II werden ebenfalls erfüllt.In einer weiteren Ausführung mit 2,5 Liter-Motor wird der Z4 Roadster 2.5i mit 130 kW/177 PS und 230 Newtonmeter maximalem Drehmoment angeboten. Diese Version löst den bisherigen BMW Z4 Roadster 2.2i ab. Im Vergleich zum Vorgänger verspricht BMW eine Steigerung in Leistung und Drehmoment. Die Leistungsdaten: Leistungsdaten: Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 7,1 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit 229 km/h, der Verbrauch 8,2 Liter Super Plus je 100 Kilometer.
Die Abgasnormen EU4 und ULEV II werden auch hier erfüllt.
Der 2 Liter-Vierzylinder-Motor im BMW Z4 Roadster 2.0i komplettiert das Motorenangebot für die Roadster-Familie. Er leistet 110 kW/150 PS bei 6.200 min-1 (maximales Drehmoment von 200 Newtonmeter bei 3.600 min-1). Den Kraftstoffverbrauch benennt BMW mit 7,5 Liter Super Plus je 100 Kilometer und verweist hier ebenfalls auf die Einhaltung der Abgasnormen EU4 und ULEV II.Alle neuen BMW Z4 Roadster sind mit einem Sechsgang-Getriebe ausgestattet. Im Z4 Roadster 3.0si und 2.5si wird das Automatikgetriebe mit Schaltpaddles am Lenkrad angeboten.

Scroll to Top