Peugeot: Der 107 startet

Foto 1
Foto 2

Ab 25. Juni 2006 steht der Peugeot 107 bei den Händlern. Stadtfloh nennt der Hersteller das 3,43 Meter lange Auto und benennt damit dessen vorrangiges Einsatzgebiet. Angeboten wird der Peugeot 107 als Drei- und Fünftürer sowie in zwei Ausstattungsvarianten. Serienmäßig sind immer Front- und Seiten-Airbags, ABS, Kurvenbremskontrolle, elektrische Servolenkung und ein höhenverstellbares Lenkrad. In der gehobenen Ausstattungsvariante gibt es zusätzlich elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung und geteilt umklappbare Rücklehnen. Für mehr Komfort sorgt das optionale Cool-Paket mit Klimaanlage, Drehzahlmesser sowie Audioanlage mit CD-Spieler für 1.100 Euro. Der Einstiegspreis für den Peugeot 107 beträgt 8.890 Euro, 450 Euro Aufpreis kostet die fünftürige Version. Der höherwertige 107 Filou kann ab 9.390 Euro bestellt werden. In beiden Ausstattungsversionen kommt ein 1,0 Liter-Dreizylinder-Benzinmotor mit 50 kW (68 PS) zum Einsatz.

Scroll to Top