Handys: Niederlande verbieten Mobiltelefone beim Radfahren

Ihre Nutzung ohne Freisprechanlage im Auto war schon länger nicht erlaubt. Nun weiten die Niederlande das Mobiltelefon-Verbot aufs Fahrradfahren aus.

Ein Verstoß gegen dieses Verbot wird teuer, es wird mit 95 Euro geahndet. Damit soll eine zusätzliche Maßnahme ermöglicht werden, um Verkehrsunfälle zu verhindern – Fahrräder sind in den Niederlanden, insbesondere in Großstädten, besonders beliebt.

Hierzulande ist die Kombination aus Fahrradfahren und Handynutzung schon länger verboten. Ein Verstoß fällt mit 55 Euro nicht so streng aus wie im Nachbarland, das damit gesetzte Zeichen ist aber immer noch deutlich genug.

Foto: SP-X