Elektroautos: Rekord-Zulassungen im März

Die Neuzulassungen von Elektroautos haben im März einen neuen Rekordwert erreicht.

In Deutschland wurden laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) 6.616 vollelektrische Pkw auf die Straße gebracht, 75 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Gegenüber dem Februar 2019 liegt die Steigerung bei rund 2.000 Fahrzeugen. Der E-Auto-Marktanteil betrug damit 1,9 Prozent.

Die meisten Neuwagen waren im März erneut mit einem Benziner ausgestattet, auch wenn ihr Marktanteil um 6,4 Prozent auf 60,2 Prozent gesunken ist. Die Dieselquote stieg um 2,7 Prozent auf 32,4 Prozent. Der durchschnittliche CO2-Ausstoß betrug im März 156,7 g/km.