Toyota: Prius Plug-In-Hybrid jetzt mit Platz für fünf Personen

Toyota überarbeitet den Prius Plug-in Hybrid. Ab dem 14. März ist das Modelljahr 2019 zum Preis ab 37.200 Euro bestellbar.

Der Innenraum bietet nun zudem fünf Insassen Platz. Der überarbeitete, an einer Steckdose oder Ladesäule aufladbare Plug-in Hybrid erfüllt darüber hinaus die ab September geltende Abgasnorm Euro 6d-Temp EVAP-ISC.

Serienmäßig sind immer das Sicherheitspaket Toyota Safety Sense, die neueste Generation des Multimedia- und Navigationssystem Toyota Touch&Go, Matrix-LED-Scheinwerfer, eine Rückfahrkamera, ein Smart-Key-Sytem sowie eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik mit Passagiererkennung. Auf der Liste der Optionen steht u.a. ein Solardach, das Energie für eine elektrische Reichweite von bis fünf Kilometern pro Tag erzeugen kann.

In der Ausstattung Comfort (ab 38.150 Euro) kommen ein Head-up-Display, ein Toter-Winkel-Warner und der Rückfahrassistent hinzu. Optional erhältlich ist für 950 Euro das Einparksystem IPA&ICS (Intelligent Parking Assist & Intelligent Clearance Sonar). Es manövriert den Prius Plug-in selbstständig in eine passende Parklücke.

Quelle: Toyota