Buchtipp – Diepold: Yoga Flow Balance

Foto 1

Ein Zuviel an Hektik gehört sicher zu den Top Ten der Krankmacher. Zu den Top Ten möglicher Gegenmaßnahmen gehört sicher Yoga. So weit, so bekannt. Aber was ist das überhaupt genau, Yoga? Welche Formen gibt es? Wie wird's praktiziert, wie in den (hektischen) Alltag integriert und für wen ist es geeignet?

Gerade bei dem, was in aller Munde ist, fallen die grundlegenden Antworten oft gar nicht mehr leicht. Zum Thema Yoga gibt Sinah Diepold viele solche Antworten. Eine Vielzahl von Übungen wird präsentiert, in Texten und, fast wichtiger noch, in aussagekräftigen Fotos. Die Fotos zeigen übrigens auch, dass Yoga – anders, als es vielleicht bisweilen den Eindruck hat – nicht nur bei Frauen beliebt ist, sondern sich sehr wohl auch für die Herren der Schöpfung eignet. (Spätestens nach der Fußball-WM ist da Entspannung ohnehin sicher oft genug vonnöten. Mitfiebern ist ja auch eine Art von Stress.)

Bringt's was? Am besten einfach ausprobieren. So sagt es die Autorin selbst. Und wenn es nicht gleich zu Beginn klappt, ruhig mal ein paar Wochen durchhalten.

Sinah Diepold: Yoga Flow Balance. Edition Michael Fischer; 18 Euro.