Hyundai Tucson: Nach Modellpflege weiter mit Selbstzünder

Foto 1

Den modellgepflegten Tucson bietet Hyundai weiterhin als Dieselmotor an. Das Konzept eines Motors in zwei Leistungsstufen wird beibehalten, der 1,6 Liter große Vierzylinderdiesel mit 85 kW/115 PS und 98 kW/133 PS ist aber eine Neuentwicklung. Beide Leistungsstufen sind mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe und Frontantrieb zu haben, zusätzlich gibt es für die stärkere Version wahlweise ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe sowie Allradantrieb an. Auch die Top-Motorisierung des aufgefrischten SUV ist ein Selbstzünder – ein 2,0-Liter-Diesel mit 137 kW/186 PS. Ihn gibt es nur mit Allradantrieb, gewählt werden kann aber zwischen einem Sechsgang-Schaltgetriebe oder einer neu entwickelten Achtgang-Automatik.