TEAM 75 Bernhard: Neuerungen in der Fahrerbesetzung

Foto 1
Foto 2
Foto 3
Foto 4

Nach dem Abgang von Earl Bamber Richtung Porsche Carrera Cup Asien in der zweiten Saisonhälfte, gibt es in der Fahrerbesetzung von TEAM 75 Bernhard noch Änderungen für die verbleibenden Rennen im Porsche Carrera Cup Deutschland.Der Franzose Tom Dillmann, der als Ersatz für Bamber das Rennen am Nürburgring bestritt, wird auch beim Carrera Cup Rennen am Sachsenring für TEAM 75 Bernhard starten. Am Lausitzring (13.09.) und beim Saisonfinale in Hockenheim (19.10.) wird Porsche Junior Klaus Bachler am Steuer des Porsche 991 Cup mit der #20 sitzen. Der 23-jährige Österreicher fährt auch im Rahmen der Langstrecken-Weltmeisterschaft in Austin in zwei Wochen, weshalb er das Rennen am Sachsenring nicht bestreiten kann.

Teamchef Rüdiger Bernhard: “Ich denke, dass wir für die restlichen 3 Rennwochenenden mit Tom und Klaus sehr gute Lösungen gefunden haben. Ich bin sehr stolz auf die Erfolge des Teams in diesem Jahr. Wir arbeiten daran, dass zu den zwei Saisonsiegen noch der ein oder andere Erfolg dazukommt. Unser Ziel ist es den momentanen fünften Platz in der Teamwertung zu halten.“

Text und Fotos: Team75 Bernhard

Scroll to Top