Opel: Ein ADAM für die Feuerwehr

Foto 1

Eine Feuerwehr-Version seines neuen Einstiegsmodells zeigt Opel vom 15. bis 17. Mai 2013 auf der europäischen Leitmesse für Rettung und Mobilität in Fulda (RETTmobil). Für die Umwandlung des ADAM in ein Feuerwehr-Voraushelferfahrzeug (First Responder) zeichnet die Opel Special Vehicles GmbH verantwortlich. Die rot-weiß beklebte Studie mit der deutlich sichtbaren Notrufnummer 112 auf Motorhaube, Seitentüren und Heckklappe weist mit der Sondersignalanlage auf dem Dach und zwei LED-Frontblitzern auf die Funktion des Autos hin. Darüber hinaus verfügt der Feuerwehr-ADAM über einen elektronischen Alarm-Zug-Drehschalter (eAZD) im Innenraum sowie ein portables Tetra-Funkgerät mit Halterung an der Mittelkonsole. Im Heck sind durch einen Einbau der Firma Bösenberg Notfallrucksack, Defibrillator, Feuerlöscher und Feuerwehrhelm auch bei schneller Fahrt zum Einsatzort an ihrem Platz gesichert.

Quelle: Opel

Scroll to Top