Fiat 500: Ein großer Bruder für den Kleinen

Foto 1
Foto 2
Foto 3
Foto 4

Die Palette des Fiat 500 bekommt Zuwachs. Neben der Limousine und dem Cabrio gibt es ab Herbst 2012 den Minivan 500L. Der ist 4,14 Meter lang und wird insbesondere als Familienauto beworben. Armaturenbrett und Lenkrad kommen aus der bekannten 500er-Limousine, die Karosserie weicht aber vom typischen 500er-Look ab. Als Motoren gibt es die bekannten Benzin-Aggregate mit 0.9-Litern (63 kW/85 PS), 1,2 Litern (51 kW/69 PS) und 1,4-Litern (74 kW/100 PS) sowie den 1,3-Liter-Diesel mit 70 kW/95 PS. Der Basispreis beträgt 13.600 Euro.

Scroll to Top