Opel entwickelt neue Lichttechnik

Foto 1
Foto 2

Opel hat ein neues Beleuchtungssystem LED-Matrix-Licht entwickelt, das derzeit in Prototypen getestet wird. Anstelle des Abblendlichts als üblicher Grundeinstellung ist beim Matrix-Licht das Fernlicht der Standard. Mit der neuen Lichttechnik wird das Fernlicht stets blendfrei eingestellt und je nach Verkehrssituation automatisch angepasst. Opel verspricht sich vom neuen System sowohl entspanntes Fahren als auch verbesserte Sicherheit, da sich das neue Beleuchtungssystem den verschiedenen Verkehrssituationen schneller anpassen soll als die übliche Grundeinstellung mit Abblendlicht.

Das Matrix-Licht arbeitet im Zusammenspiel mit der Opel Frontkamera, die zwischen Windschutzscheibe und Rückspiegel angebracht ist. Sobald die Sensoren der Frontkamera entgegenkommende oder vorausfahrende Fahrzeuge erkennen, werden diese automatisch ausgeblendet, während das Umfeld mit Fernlicht hell erleuchtet bleibt. Das neue LED Matrix-Lichtkonzept soll in den kommenden Jahren nach und nach in allen Opel-Baureihen eingeführt werden.

Scroll to Top