Peugeot: Neues Sondermodell im Programm des 206+

Foto 1

Parallel zum 207 behielt Peugeot den Vorgänger im Programm, seit 2009 als 206+. Jetzt bietet der Hersteller ein Sondermodell an, das schon im Titel auf die Modellchronologie hinweist: Als 206+ Generation kommt der Kleinwagen zu Preisen ab 9.990 Euro zu den Händlern.

Zum Serienumfang gehören ABS, EBV (elektronische Bremskraftverteilung) und Notbremsassistent, ESP inklusive ASR, Fahrer- und Beifahrer-Airbag, Seitenairbags vorne, elektrische Fensterheber vorn, Servolenkung und eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung. Hinzu kommen ein Bordcomputer und ein Design-Paket mit verchromten Auspuff-Endrohr, Frontgrill in Grau metallic, Seitenschutzleisten in Wagenfarbe und Tankdeckel in Alu-Optik.

Drei Antriebs-Alternativen stehen zur Verfügung: ein 1.1 Liter Benziner mit 44 kW (60PS) und ein 1.4 Liter Benziner mit 54 kW (73 PS) sowie ein 1.4 Liter HDi mit serienmäßigem Rußpartikelfiltersystem FAP und 50 kW (68 PS). Die fünftürigen Versionen kosten im Vergleich zum Dreitürer immer 700 Euro mehr.

Scroll to Top