Fiat: Der 500 kommt als Mini-Van

Foto 1
Foto 2

Fiat hat die ersten Bilder des Fiat 500L veröffentlicht, der auf dem Genfer Salon im März 2012 debütiert. Die neue Variante trägt im Namen einen Hinweis auf die Zielgruppe. Als L wie large – groß – wirbt er im Segment der Minivans um Kunden.

Der Fünfsitzer ist 4,14 Meter lang, 1,78 Meter breit und 1,66 Meter hoch. Fiat sieht den 500L als Weiterentwicklung des „Cab Forward-Konzeptes, wie es erstmals bim Fiat 600 Multipla der 1950er Jahre realisiert wurde. Für den Neuling wird Fiat zwei Benzinmotoren (TwinAir und 1.4 l) und einen Turbodiesel (1.3 MultiJet II) anbieten und hat die Markteinführung zum letzten Quartal 2012 angekündigt.

Scroll to Top