Nicht anfassen: Das berührungslose Radio von Hirschmann

Foto 1

Bei einem Autoradio des Herstellers Hirschmann geht es scheinbar mit Hexerei zu. Laut-, Leisestellen, Stummschalten, Sendersuche … – all das geschieht wie von Geisterhand, wenn die entsprechenden Finger- und Handbewegungen nahe am Gerät erfolgen. Eine Berührung ist nicht mehr notwendig. Sensoren am Bedienfeld erkennen Handbewegungen direkt vor dem Display und wandeln diese in Steuerbefehle um.

Bei Hirschmann sieht man den Vorteil, dass die Oberflächen von Bildschirm und Drehreglern frei von Fingerabdrücken und Schlieren bleiben. Das Gerät für FM- und MW-Empfang, Connectivity und Mediadienste ist das erste selbst von Hirschmann entwickelte Radio. Die neue Einheit wird ganz nach den Kundenwünschen ausgestattet. Je nach Spezifikation bietet das Radio auch Platz für Komponenten für die nationalen und internationalen Übertragungsstandards der Zukunft, etwa dem digitalen Radio- und TV-Empfang.

Text: Spot Press Services/Klaus Lockschen
Foto: Hirschmann, SPS

Scroll to Top