Škoda: Neuer Kleinstwaqen heißt “Citigo”

Beitragsbild
Foto 1

Škoda setzt seine Produktoffensive mit der siebten Modellreihe Citigo fort. Der Kleinstwagen debütiert noch 2011 in Tschechien und geht in den restlichen europäischen Ländern ab dem Frühsommer 2012 an den Start. Der 3,56 Meter lange Wagen wird zunächst als Dreitürer, später auch als Fünftürer angeboten.

Erstmals setzt Škoda im neuen Citigo einen Kopf-Thorax-Seitenairbag für Fahrer und Beifahrer ein. Zu den optionalen Sicherheitsfeatures gehört eine City-Notbremsfunktion. Sie wird automatisch bei Geschwindigkeiten von unter 30 km/h aktiv und registriert per Lasersensor die Gefahr eines drohenden Aufpralls. Der Citigo ist neben dem VW Up! das bislang einzige Fahrzeug im Kleinwagen-Segment mit dieser Notbremsfunktion.

Zwei neue Dreizylinder-Benzinmotoren mit einem Liter Hubraum stehen zum Marktstart des Škoda Citigo zur Auswahl. Sie leisten 44 kW/60 PS bzw. 55 kW/75 PS.

Scroll to Top