Škoda: Rekord-Octavia mit Rekord-Geschwindigkeit

Foto 1

325,33 Stundenkilometer oder 201 Meilen pro Stunde erreichte der schnellste Škoda Octavia aller Zeiten am 15. August 2011 um 13.24 Uhr Ortszeit in der amerikanischen Salzwüste Bonneville. Anlass der Rekordfahrt war das zehnjährige Jubiläum der ŠKODA vRS Modelle. Der über 500 PS starke Renn-Octavia wird mit der erreichten Geschwindigkeit Mitglied im legendären Club „Bonneville 200 MPH“. Als erstes Fahrzeug mit einem Hubraum von 2,0 Litern soll der Octavia vRS Bonneville Special die Marke von 216 Meilen pro Stunde knacken.

Rahmen für die Hochgeschwindigkeitsfahrten war die Bonneville Speed Week (13. – 20. August). Vorbereitet wurde das Fahrzeug auch durch umfangreiche Tests am Dynamometer. Dabei standen ein Technikerteam aus Großbritannien und ein Tuningspezialist der Firma REVO Technik hilfreich zur Seite. Außerdem wurde die Motorleistung durch den Einsatz spezieller Software angepasst. Bei den eigentlichen Testfahrten konnte dann die Geschwindigkeit sukzessive gesteigert werden. Der Rekordwert wurde bei der sechsten Fahrt erreicht. Bei der ersten Fahrt hatte der Tachometer noch „nur“ 313 Stundenkilometer oder 195,69 Meilen pro Stunde angezeigt.

Quelle: Škoda

Scroll to Top