Renault erweitert Sondermodellreihe “Monaco GP”

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2

Renault bietet jetzt in Deutschland das Sondermodell Mégane Coupé Monaco GP in 100 Exemplaren an. Es ist nur in der Karosseriefarbe Weiß erhältlich und nur mit einem 132 kW/180 PS starken Benziner. Der Preis von 24.450 Euro bietet gegenüber einem vergleichbaren Serienauto einen Preisvorteil von 1.080 Euro.

Zur Ausstattung gehören Glanz-Schwarz lackierte 17-Zoll-Leichtmetallräder mit Diamanteffekt, Außenspiegelgehäuse in Klavierlackoptik-Schwarz und dunkle Scheinwerfermasken und ein dunkel getöntes Panorama-Glasdach. Zur Komfortaussattung gehören Klimaautomatik, ein 4×15-Watt-CD-Radio mit MP3-Funktion und Bedienungssatellit am Lenkrad, eine Einparkhilfe hinten, Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Licht- und Regensensor, elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel, Bluetooth®-Freisprecheinrichtung plus höhenverstellbare Fahrer- und Beifahrersitze. Das Sondermodell ist mit einem Sportfahrwerk und einem um 12 Milimeter abgesenkten Karosserieaufbau ausgerüstet. Kennzeichen sind härtere Federraten und straffer abgestimmte Stoßdämpfer. Renault verspricht damit auch in schnell gefahrenen Kurven eine besonders gute Straßenlage und nur minimale Seiten­neigung.

Scroll to Top