Mazda-Studie “Shinari” debütiert in Los Angeles

Beitragsbild
Foto 1

Als sportliche viertürige Limousine präsentiert Mazda auf der Los Angeles Auto Show (19. bis 28. November 2010) die Studie Shinari. Der Name beschreibt im Japanischen die Kraft, mit der hochfeste Objekte wie Stahl oder Bambus verdreht oder verbogen werden. Zudem nimmt der Begriff nach Mazda Bezug auf Menschen oder Tiere, die ihren Körper durch flexible Anspannung auf eine schnelle und unvermittelte Bewegung vorbereiten.

Scroll to Top