Alfa Romeo: “Italia Independent”-Sondermodelle

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2
Foto 3

Alfa Romeo legt eine Sonderserie für die Fahrzeuge Brera und Spider auf. Die auf 900 Exemplare limitierten Modelle „Italia Independent“ werden ausschließlich in Titanmatt lackiert. Matt sind ebenso die schwarzen 18-Zoll-Räder. Der Aufpreis zu den Serienfahrzeugen beträgt 2.000 Euro.

Weitere Details des Sondermodells sind ein massiver Aluminium-Tankverschluss und die Brembo-Bremsanlage mit rot lackierten Sätteln. Im Innenraum zeigen ein Sportlenkrad mit roter Naht, geänderte Ziffernblätter, Carbon-Applikationen an Mittelkonsole und Lenkrad sowie die Pedalarie aus Aluminium den Unterschied zur Serie.

Zu einem Einstiegspreis ab 29.400 Euro besitzt das Brera-Sondermodell als Basismotor den sonst in Deutschland nicht mehr angebotenen 2,2-Liter-Vierzylinder mit 136 kW/185 PS. Das Einstiegsaggregat des Spider ist dagegen der 1,8-Liter-Turbomotor mit 147 kW/200 PS (33.950 Euro). Mehr Leistung bietet der Sechszylinder-Benziner mit 3,2 Liter Hubraum und 191 kW/260 PS. Als Diesel stehen ein 2,0-Liter mit 125 kW/170 PS und ein 2,4-Liter mit 154 kW/210 PS zur Verfügung.

Die Firma „Italia Independent“ hat enge Beziehungen zum Fiat-Konzern: Das Modelabel wurde von Lapo Elkann, Enkel des ehemaligen Konzernlenkers Giovanni Agnelli, gegründet. Die Marke verkauft sonst modische Brillen, Jacken, Anzüge, Schuhe und Taschen.

Text: Spot Press Services/fh
Fotos: Alfa Romeo

Scroll to Top